Aktualisierungen

Ständig relevant: Nachrichten aus der Sozialen Arbeit bei www.sozial.de/

Aufschlußreich: die deutsche Reichtumsuhr – deshalb: umfairteilen!

 

Neu im September 2016

Start in die neue Saison: Die 1. Damen-Volleyballmannschaft der DJK Northeim und ihr Sponsor. Gutes Gelingen!

DJK 1. Damen 2016 - 1

Eingestellt: Hinweise zur Evaluation der seminaristischen Vorlesung S6 (SS 2016) und Klausurergebnis S1 (WS 2015/16)

Aus Anlass der Kommunalwahl am 11. September: mein Kandidatenflyer zur Wahl des Northeimer Stadtrates.

 

Neu im August 2016

Nächste Sprechzeit in der vorlesungsfreien Zeit: Donnerstag, 15. Sept. 2016, 13.30 – 14.15 Uhr und 16.15 – 17.00 Uhr (Anmeldung per Email unter Angabe des Gesprächsgegenstandes ist bis zum 11. Sept. 2016 zwingend erforderlich).

 

Neu im Juli 2016

Ergebnisse der Prüfungleistung S 6 (WS 2015/16) sind ausgehängt (da sie aus Datenschutzgründen nicht über diese website kommuniziert werden dürfen).

Sprechzeit in der vorlesungsfreien Zeit: Donnerstag, 15. September 2016, 14.00 – 17.00 Uhr (Anmeldung bis zum 8. September 2016 ist unter Angabe des Beratungsthemas per Email zwingend erforderlich)

Ergebnisse der Klausur S1 (WiSe 2015/16) werden voraussichtlich im September 2016 bekanntgegeben.

 

Neu im Juni 2016

Durch Alexander N. Wendt rezensiert:  Andrea Karsten: Schreiben im Blick. Schriftliche Formen der sprachlichen Tätigkeit aus dialogischer Perspektive, Berlin 2014

Geänderte Sprechzeiten bitte hier beachten!

 

Neu im Mai 2016

Alle Präsentationen S6.1 wurden eingestellt.

Frisch durch Alexander N. Wendt rezensiert:  Jochen Fahrenberg: Theoretische Psychologie. Eine Systematik der Kontroversen, Berlin u. a. 2015

Ergebnis der Lehrevaluation S1.1 und S1.3 (Wintersemester 2015/16) wurde eingestellt.

 

Neu im April 2016

Sprechzeiten im Sommersemester und Zeitplan der Bezugsgruppenpräsentation (S 6.1) wurden eingestellt.

 

Neu im März 2016

Frisch eingestellt: Rezension zu Bernhard Leipold: Resilienz im Erwachsenenalter, Stuttgart 2015

 

Neu im Februar 2016

„Fairplay Soccer Tour 2016“ am 10. März 2016 in Magdeburg: Flyer und Info zu Workshops

Informationen zu meinen Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/16 sind hier eingestellt, unter anderem drei Links zu fundamentalen Menschenrechtserklärungen der Vereinten Nationen, verschiedene Arbeitsblätter (z. B. „Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession“, „Aufgaben und Träger der Sozialen Arbeit“, „Handlungs- und Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit“, „Faktoren der Lebenswelt“, „Fall Bruckner und die Soziale Arbeit“), das Ergebnis der Semesterevaluation und die Ergebnisse der abschließenden (z. T. selbstorganisiert durchgeführten) Seminare „Soziale Arbeit als Profession“ am 11. Februar 2016 sowie Fragen und Antworten zur Information zu den Übungen „Gesprächsführung und Beratung“ im Sommersemester 2016.

 

Neu im Januar 2016

Frisch eingestellt: Rezension zu Jan Erhorn und Jürgen Schwier (Hg.): Die Eroberung urbaner Bewegungsräume. Sportbündnisse für Kinder und Jugendliche Bielefeld 2015

Informationen zu meinen Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/16 sind hier eingestellt, u. a. die Arbeitsblätter „Empowerment“, „Stufen der Partizipation“, „Wissensproduktion der Referenzdisziplinen“, „Konzepte, Gesellschaft zu verstehen“, „§ 8a SGB VIII“, und „Begriffe der Armut“ sowie (soweit vorliegend) die Vermerke zur  11., 12 und 13. Vorlesung und die Protokolle zu den Seminaren am 14., 21. und 28. Januar 2016

 

Neu im Dezember 2015

Informationen zu meinen Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/16 sind hier eingestellt, u. a. das Arbeitsblatt „Perspektivenübernahme“

 

Neu im November 2015

Frisch erschienen:

fußball global

Wendt, P.-U., u. a. (Hg.): Fußball global. Ein Spiel dauert länger als 90 Minuten. Interdisziplinäre Beiträge zu Phänomenen  des Fußballsports, Halle/Saale 2015: mitteldeutscher verlag, ISBN 978-3-95482-549-9

Informationen zu meinen Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/16 sind hier eingestellt

 

Neu im Oktober 2015

Vor kurzem durch Alexander N. Wendt rezensiert: Hans-Christian Kossak: Prüfungsangst – Beraten aus sieben Perspektiven, Heidelberg 2015

Frisch erschienen:

Wms (Cover)

Peter-Ulrich Wendt (Hg.): Wildnis macht stark, Marburg 2015: Schüren-Verlag

Informationen zu meinen Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/16 sind hier eingestellt

 

Neu im September 2015

frisch rezensiert:

  • Institut für Soziale Arbeit e. V. (ISA): ISA-Jahrbuch zur Sozialen Arbeit 2014, Münster und New York 2015
  • Eva Tov, Regula Kunz und Adi Stämpfli: Schlüsselsituation der Sozialen Arbeit. Professionalität durch Wissen, Reflexion und Diskurs in Communities of Practise, Bern 2013

 

Neu im Juli /August 2015

Erscheint demnächst im Schüren-Verlag (Marburg): Wildnis macht stark!

frisch rezensiert:

  • Institut für Soziale Arbeit e. V. (ISA): ISA-Jahrbuch zur Sozialen Arbeit 2014, Münster und New York 2015
  • Eva Tov, Regula Kunz und Adi Stämpfli: Schlüsselsituation der Sozialen Arbeit. Professionalität durch Wissen, Reflexion und Diskurs in Communities of Practise, Bern 2013

Hier sind die Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit mitgeteilt und ist das Ergebnis der Methodenprüfung S6 (1. Teil) eingestellt.

Unlängst erschienen:

Lehrbuch

Weinheim und Basel 2015; ISBN: 978-3-7799-3077-8, 18,95 Euro; dazu die Rezension bei socialnet.de

Gesucht: Jugendbildungsreferent/in beim Kreisjugendring Herzogtum Lauenberg e. V.

Programm des Bundestreffens der Arbeitskreise Kritische Soziale Arbeit (AKS) am 16., 17. und 18. Oktober 2015 in Bochum (Ev. Fachhochschule RWL)

Frisch rezensiert:

  • Becker-Lenz, R., u. a. (Hg.): Bedrohte Professionalität, Wiesbaden 2014
  • Weiß, F.: Wolfskinder. Jugendhilfe in Deutschland, Baden/Österreich 2013
  • Otto Kruse: Lesen und Schreiben. Der richtige Umgang mit Texten im Studium, Konstanz 2014 (Rezension von Alexander N. Wendt)

 

Neu im Juni 2015

Meldung zur Methodenprüfung S 6.1 (Methodenprüfung 1. Teil) sowie Vorgaben zur Persönlichen Reflexion S 6.1 (Methodenprüfung 2. Teil) sind hier eingestellt

Frisch rezensiert:

  • Weiß, F.: Wolfskinder. Jugendhilfe in Deutschland, Baden/Österreich 2013
  • Otto Kruse: Lesen und Schreiben. Der richtige Umgang mit Texten im Studium, Konstanz 2014 (Rezension von Alexander N. Wendt)

 

Neu im Mai 2015

Hinweise und Materialien zu den Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015 sowie das Ergebnis der Klausur S1 (Wintersemester 2014/15) sind hier eingestellt

Frisch rezensiert:

  • Kammerer, B. (Hrsg.): Die Jugendarbeit und ihre Räume. Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit 2012, Nürnberg 2013
  • Günder, R.: Praxis und Methoden der Heimerziehung. Entwicklungen, Veränderungen und Perspektiven der stationären Erziehungshilfe, 5. Aufl. Freiburg/Brsg. 2015
  • Spaiser, V.: Neue Partizipationsmöglichkeiten? Wie Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund das Internet politisch nutzen, Weinheim und Basel 2013
  • Weiß, F.: Wolfskinder. Jugendhilfe in Deutschland, Baden/Österreich 2013

Flyer zur 75. Jahrestagung der Gilde Soziale Arbeit (27. – 30. Mai 2015 in Bielefeld-Sennestadt)

 

Neu im April 2015

Frisch erschienen: Dokumentation der Tagung „Noch Raum für offene Jugendarbeit? Zwischen virtuellen Lebenswelten, Schulstress und Real-Life“ (27./28. November 2014, Band 98 der Schriftenreihe „Aktuelle Beiträge zur Kinder- und Jugendhilfe“ des Deutschen Instituts für Urbanistik) – dazu der Flyer

Hinweise und Materialien zu den Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015 sowie das Ergebnis der Klausur S1 (Wintersemester 2014/15) sind hier eingestellt

Flyer zur 75. Jahrestagung der Gilde Soziale Arbeit (27. – 30. Mai 2015 in Bielefeld-Sennestadt)

Flyer zu einer Tagung des Landkreises Kassel: „Jugend, Jugendpolitik, Jugendarbeit im ländlichen Raum und die Herausforderungen des demografischen Wandels“ (20. April 2015 in Kassel)

 

Neu im März 2015

Der Sponsor freut sich – die DJK-Damen sind aufgestiegen:

DJK-Damen steigen auf

(aus: Hess.-Nieders.- Allgemeine/Northeimer Neueste Nachrichten vom 10. März 2015)

Offen sein! Innovation in der offenen  Kinder- und Jugendarbeit: Materialien aus Anlass eines Vortrages bei der Kreisjugendpflege Pinneberg

Flyer zur Tagung „Was geht – Ist die Jugendarbeit noch up to date?“ (20. März 2015 in Worms); dazu Link zur Berichterstattung in der Wormser Zeitung vom 23. März 2015

Flyer zur 75. Jahrestagung der Gilde Soziale Arbeit (27. – 30. Mai 2015 in Bielefeld-Sennestadt)

Flyer zu einer Tagung des Landkreises Kassel: „Jugend, Jugendpolitik, Jugendarbeit im ländlichen Raum und die Herausforderungen des demografischen Wandels“ (20. April 2015 in Kassel)

 

Neu im Februar 2015

Flyer zu einer Tagung des Landkreises Kassel: „Jugend, Jugendpolitik, Jugendarbeit im ländlichen Raum und die Herausforderungen des demografischen Wandels“

Frisch rezensiert  bei socialnet.de:

  • Thomas Olk und Thomas Gensicke: Bürgerschaftliches Engagement in Ostdeutschland. Stand und Perspektiven, Wiesbaden 2014
  • Michael Macsenaere, Klaus Esser, Eckhart Knab und Stephan Hiller (Hrsg.): Handbuch der Hilfen zur Erziehung, Freiburg/Brsg. 2014

Flyer zu einer Tagung der Akademie Meißen: „Nur so und nicht anders. Kinder- und Jugendhilfe zwischen Ideologie und Werteorientierung“, 9. und 10. März 2015 in Meißen

TOR FÜR EUROPA„: Info zu einer Ausstellung des Fanprojekts Magdeburg

Bewertungen der Selbst-Reflexionen im Rahmen der „Methoden der Sozialen Arbeit“ (Modul S6) sind hier (WS 2014/15) eingestellt

Tagungsbericht: Jugendarbeit ist der letzte Abenteuerberuf, Fachtagung des Deutschen Instituts für Urbanistik (27. und 28. November 2014): „Wir sollten was verändern! Jugendarbeit braucht verstärkten Anschluss an gesellschaftliche Debatten und Prozesse!“

 

Neu im Januar 2015

Einladung des Bündnisses Studierende gegen Rechts (BSgR)

Bewertungen der kleinen Hausarbeiten im Seminar „Soziologische Beiträge“ (WS 2013/14) liegen vor (Aushang)

Bewertungen der Selbst-Reflexionen im Rahmen der „Methoden der Sozialen Arbeit“ werden am 14. Februar 2015 hier eingestellt

Frisch bei socialnet.de rezensiert:

  • Werner Lindner: Arrangieren, Stuttgart 2014
  • Kurt Hekele: Sich am Jugendlichen orientieren. Ein Handlungsmodell für subjektorientierte Soziale Arbeit, 2. Aufl. Weinheim und Basel 2014
  • Regina Rätz, Wolfgang Schröer und Mechthild Wolff: Lehrbuch Kinder- und Jugendhilfe. Grundlagen, Handlungsfelder. Strukturen und Perspektiven, 2. Aufl. Weinheim und Basel 2014
  • Hiltrud von Spiegel: Methodisches Handeln in der sozialen Arbeit. Grundlagen und Arbeitshilfen für die Praxis, 5. Aufl. Stuttgart 2013

Aktuelle Materialien zu den Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/15 sind hier eingestellt