Fortbildungen

Nachstehendes Verzeichnis gibt einen Überblick über Fortbildungen, die ich unter anderem durchgeführt habe bzw. an denen ich mitwirken konnte:

  • Konzeptentwicklung im Landkreis Verden
    Fortbildung für in der kommunalen Kinder- und Jugendarbeit in den Kreisen Verden und Osterholz/Scharmbeck tätige Fachkräfte (21. Juni 2012, 23. Juni 2011, 24. Juni 2010 in Verden, veranstaltet vom Nds. Landesamt für Soziales, Familie und Jugend in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Verden)
  • Konzeptentwicklung in Peine
    Fortbildung für die in der kommunalen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Peine tätigen Fachkräfte (veranstaltet vom Nds. Landesamt für Soziales, Familie und Jugend in Kooperation mit der Stadtjugendpflege Peine)
  • Vom Umgang mit den Damoklesschwertern – Zeit für neues Denken, Zeit zu handeln
    Fortbildung für die kommunalen Jugendpfleger/innen im Landkreis Northeim (12. November 2008 in Bad Gandersheim, veranstaltet von der Kreisjugendpflege Northeim)
  • Partizipation: Kooperation von Jugendarbeit und Ganztagsschulen im regionalen Kontext
    Workshop im Rahmen der Fachtagung „Kooperation von Jugendarbeit und Ganztagsschulen im regionalen Kontext“ (9. Oktober 2008 in Goslar, veranstaltet vom Nds. Landesamt für Soziales, Familie und Jugend in Zusammenarbeit mit der Servicestelle “Ganztägig Lernen”)
  • Jugendliche im Spiegel der Mediengesellschaft
    Podiumsdiskussion aus Anlass des 17. Forums Jugendarbeit (7. – 9. Januar 2008 in Hohe Geiß, veranstaltet vom Nds. Landesamt für Soziales, Familie und Jugend)
  • Partizipation im Schulalltag
    Workshop im Rahmen der 1. Fachtagung “Ganztagsschule gestalten” (15. Oktober 2007 in Braunschweig; veranstaltet von der Serviceagentur “Ganztägig Lernen”, dem Nds. Landesamt für Soziales, Familie und Jugend und der Stadt Braunschweig)
  • Jugendringe und -verbände zwischen Tradition und Qualitätsmanagement. Qualitätsentwicklung als zukunftsorientierter Prozess
    Fortbildung für Jugendbildungsreferent/inn/en aus Jugendringen und -verbänden in Baden-Württemberg (11. und 12. Oktober 2007 in der Jugendburg Rotenberg; veranstaltet vom Landesjugendring Baden-Württemberg)
  • Partizipation durch Selbstorganisation? Partizipationsstrategien in offener Kinder- und Jugendförderung
    Workshop aus Anlass des 16. Forums Jugendarbeit (8. – 10. Januar 2007 in Hohe Geiß, veranstaltet vom Nds. Landesamt für Soziales, Familie und Jugend)

Frühere Fortbildungen:

  • Crisis – what Crisis? Modernisierungsbedarf in der Jugendarbeit
    Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes Kiel (20. bis 22. April 1994 in Kiel, veranstaltet von der Landeshauptstadt Kiel)
  • Modernisierung von Jugendarbeit im Kontext sich wandelnden pädagogischen Handlungsbedarfs und des neuen Steuerungssystems der öffentlichen Dienstleistungsproduktion
    Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte (4. Oktober 1994 in Hannover, veranstaltet vom Landkreis Hannover)
  • Was bedeutet Modernisierung/Rationalisierung für Jugendarbeit?
    Workshop im Rahmen der Arbeitstagung der hessischen Jugendpflegerinnen und Jugendpfleger (5. Oktober 1994 in Zierenberg, veranstaltet vom Landesjugendamt Hessen)
  • Jugendarbeit in der Risikogesellschaft: Professionalität = Marktkompetenz + soziales know how
    Fortbildung zur Entwicklung der offenen Jugendarbeit im Landkreis Augsburg (23. und 24. Nov. 1994 in Hindelang, veranstaltet von Kreisjugendring und Landkreis Augsburg)
  • Social Sponsoring – Möglichkeiten der Finanzierung von Jugendarbeit mit Hilfe öffentlicher und privater Sponsoren
    Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendarbeit (18. Mai 1995 in Fuldatal, Landkreis Kassel)
  • Wie trendy muß Jugendarbeit sein?
    Podiumsdiskussion im Rahmen der 3. Bundestagung Erlebnispädagogik „Abenteuer – ein Weg zur Jugend?“ (14. Sept. 1995 in Neubrandenburg; veranstaltet von BBJ-Consult)
  • Moden, Märkte, Möglichkeiten. Zur Notwendigkeit einer marktorientierten Jugendarbeit und Möglichkeiten der Kooperation zwischen Unternehmen und Jugendarbeit
    Workshop im Rahmen des Symposiums „Brücken bauen“ (16. bis 18. November 1995 in Dresden, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e. V.)
  • Sozialmanagement – eine Einführung
    Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der offenen Jugendarbeit (22. Nov. 1995 in Gifhorn; veranstaltet vom Landkreis Gifhorn)
  • Crisis – what crisis?
    Fortbildung für Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Verantwortliche in der Jugendarbeit (4. Dezember 1995 in Altenkirchen, veranstaltet von der Kreisverwaltung Altenkirchen)
  • Konsum pur. Zur Konsumorientierung junger Menschen
    Workshop im Rahmen der Tagung „Denkfabrik Jugendarbeit“ (1. und 2. März 1996 in Freiberg, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e. V.)
  • Marktorientierung als Perspektive für die Jugendarbeit
    Workshop im Rahmen der Fortbildung „Unkonventionelle Ideen in der
    Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit“ (26. und 27. Juni 1996 in Flehingen, veranstaltet vom Landesjugendamt/Landeswohlfahrtsverband Baden/Landesjugendamt)
  • Macht Not erfinderisch? Not macht erfinderisch! Einstieg in die Modernisierung sozialer Dienstleistungen
    Fortbildung aus Anlass einer Tagung des Paritätischen Bildungswerkes Nordrhein-Westfalen (21. Oktober 1996 in Köln, veranstaltet vom DPWV-Bildungswerk NRW)
  • Marktorientierung in der Jugend(bildungs)arbeit – neue Begriffe und ihre Konsequenzen
    Fortbildung aus Anlass einer Tagung der Evangelischen Jugendsozialarbeit Bayern (24. Oktober 1996 in Nürnberg, veranstaltet von der Ev. Jugendsozialarbeit Bayern e. V.)
  • Marktorientierung in der Jugend(bildungs)arbeit. Der Beitrag der Jugend(bildungs)arbeit zur Modernisierung sozialer Dienstleistungen
    Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugend(bildungs)arbeit (11. und 12. November 1996 im Kloster Höchst, veranstaltet vom Jugendbildungswerk Marburg/Biedenkopf)
  • Perspektiven der Jugendarbeit
    Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes der Stadt Dresden (15. und 16. November 1996 in Dresden)
  • Marktorientierung in der Jugendarbeit. Der Beitrag der Jugendarbeit zur Modernisierung sozialer Dienstleistungen
    Workshop im Rahmen der Arbeitstagung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendarbeit in Niedersachsen (6. bis 8. Januar 1997 in Braunlage/Hohegeiß, veranstaltet vom Nds. Landesjugendamt)
  • Entwickeln, Planen, Erneuern
    Workshop im Rahmen des „2. Forum Gemeinwesenarbeit in NRW“ (19. April 1997 in Köln, veranstaltet vom Verband für sozial-kulturellen Arbeit, Landesverband NRW e. V.)
  • Innovationsbedarfe, Markt, Marktorientierung und Strategien der Marktbehauptung in der Jugendarbeit
    Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte im Landkreis Diepholz (2. bis 4. Juni 1997 in Lähden, veranstaltet vom Landkreis Diepholz)
  • Weniger ist mehr. Marktorientierung in der Jugendarbeit: Möglichkeiten, Grenzen und Perspektiven
    Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gemeindlichen Jugendarbeit (14. Oktober 1997 in Northeim, veranstaltet vom Landkreis Northeim)
  • Jugendarbeit im Umbruch. Herausforderungen an die offene Jugendarbeit im gesellschaftlichen Wandel
    Workshop aus Anlass der zur Arbeitstagung der LAG Jugendarbeit Thüringen (27. Nov. 1997 in Ohrdruf, veranstaltet von der LAG Jugendarbeit Thüringen)
  • Innovative Projekte und Konzepte der Jugendarbeit
    Workshop aus Anlass einer Tagung der Bundesinitiative UPJ (1. und 2. Dezember 1997 in Offenbach, veranstaltet von des Bundesinitiative UPJ)
  • Unternehmen: Partner der Jugend – Erfahrungen – Ideen – Perspektiven
    Workshop aus Anlass einer Tagung der Bundesinitiative UPJ (25. April 1998 in Weimar, veranstaltet von des Bundesinitiative UPJ)
  • Grundzüge des Social Sponsorings
    Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der offenen Jugendarbeit im Landkreis Soltau-Fallingbostel (18. November 1998 in Soltau, veranstaltet vom Netzwerk Jugendfreizeitstätten)
  • Jugendarbeit im Umbruch
    Workshop im Rahmen der 2. Mitgliederversammlung der LAG Jugendarbeit (15. Dez. 1998 in Ohrdruf; veranstaltet von der LAG Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Erzieherischer Kinder- und Jugendarbeit Thüringen)
  • Offene Jugendarbeit im ländlichen Raum
    Podiumsdiskussion zum Abschluss des „Bundeskongresses Offene Jugendarbeit im Ländlichen Raum“ (21. Mai 1999 in Nürnberg, veranstaltet von OBiS e. V. und der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg)
  • Qualitätsentwicklung in der offenen Jugendarbeit
    Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte der Jugendarbeit (31. Mai und 1. Juni 1999 in Jena, veranstaltet vom des Landesjugendamt Thüringen)
  • Qualitätsanforderungen an dezentrale und partizipative Formen der offenen Jugendarbeit in Theorie und Praxis
    Vortrag und Workshop im Rahmen des 1. Thüringer Kinder- und Jugendhilfetages (14. Juli 1999 in Erfurt; veranstaltet vom Ministerium für Soziales und Gesundheit/Landesjugendamt Thüringen)
  • Konzepte der Qualitätsentwicklung – Schlüsselbegriffe der Diskussion – theoretische Begründungen und Anregungen
    Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diakonieverbundes Gera (19. Oktober 1999 in Friesau, veranstaltet vom Diakonieverbund Gera)
  • Bewegte Jugend. Jugendarbeit muss sich verändern
    Workshop im Rahmen der Fachtagung „Herausforderung Jugendarbeit“ (22. Jan. 2000 in Gifhorn, veranstaltet vom Landkreis Gifhorn)
  • Konzeptentwicklung in der offenen Jugendarbeit – ein Qualitätsmerkmal. Schlüsselbegriffe der Diskussion
    Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte (2. und 3. März 2000 in Erfurt, veranst vom des Landesjugendamt Thüringen)
  • Jugendhilfe und kommunale Jugendarbeit: Von Kommunaler Jugendarbeit zu Kommunaler Jugendförderung
    Workshop im Rahmen Tagung „Soziale Arbeit“ (18. März 2000 in Potsdam, veranstaltet von Sozial:Extra)
  • Standort und Profil der offenen Jugendarbeit – gemeinwesenbezogene Leistungen und Öffentlichkeitsarbeit im Jugendzentrum
    Fortbildung für pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nordniedersächsischer Jugendzentren (26. und 27. August 2000 in Walsrode-Vethem, veranstaltet von der Stadt Walsrode)
  • Kontraktmanagement. Aushandlungsprozesse im Zusammenhang mit Ziel- bzw. Leistungsvereinbarungen zwischen öffentlichen und freien Träger im Bereich der Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit
    Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte (23. und 24. Oktober 2000 in Jena, veranstaltet vom Landesjugendamt Thüringen)
  • Zur Zukunft der Jugendarbeit im ländlichen Raum
    Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte der Jugendarbeit (13. und 14. Dezember 2000 in Hohe Geiß, veranstaltet vom Landkreis Hildesheim)
  • Messen, wiegen, zählen. Qualität in der Praxis der Jugendarbeit überprüfen
    Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte (5. und 6. März 2001 in Erfurt in Jena, veranstaltet vom Landesjugendamt Thüringen)
  • Konzeptentwicklung als Qualitätsmerkmal – Theorie
    Fortbildung für pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendarbeit (18. und 19. Juni 2001 in Zeulenroda, veranstaltet vom Landratsamt Greiz)
  • Erarbeitung von Qualitätsstandards in der Schulsozialarbeit sowie die Anwendung von Qualitätssicherungsinstrumenten
    Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte der Jugendberufshilfe (29. Mai 2002 in Erfurt, veranstaltet von der Jugendberufshilfe Thüringen e. V.)
  • Konzeptentwicklung als Qualitätsmerkmal – Praxisgestaltung
    Fortbildung für pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendarbeit (3. und 4. Juni 2002 in Zeulenroda, veranstaltet vom Landratsamt Greiz)
  • Jugendarbeit im ländlichen Raum
    Workshop im Rahmen des bundesweiten Fachkongresse „Kinder- und Jugendarbeit – Wege in die Zukunft“ (17. Sept. 2002 in Dortmund, veranstaltet von der Universität Dortmund u. a.)
  • Navigation als Kernkompetenz
    Podiumsdiskussion und Workshop im Rahmen der Arbeitstagung „Kompetenzprofil Jugendarbeit“ (23. und 24. Nov. 2002 in Hohnstein, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e. V.)
  • Regionale Kooperation
    Workshop im Rahmen der Tagung „Jugend in der Region“ (6. bis 8. April 2005 in Wolfsburg, veranstaltet von Stadt Wolfsburg, Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel und OBiS e. V.
  • Wenn Gewalt zur Sprache kommt
    Vortrag aus Anlass der Eröffnung der Anti-Gewalt-Akademie im Landkreis Gifhorn (10. Oktober 2005 in Gifhorn, veranstaltet vom Präventionsrat des Landkreises Gifhorn)
  • Selbstorganisation Jugendlicher und Selbstorganisationsförderung durch kommunale Jugendarbeit
    Fortbildung für pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendarbeit (17. November 2005 in Gifhorn, veranstaltet vom Landkreis Gifhorn)
  • Erfolge im Alltag: Jugendarbeit als Bildung fördernde Praxis
    Mitwirkung am Fachtag für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter aus der kommunalen und verbandlichen Jugendarbeit (7. Dezember 2005 in Braunschweig; veranstaltet vom Niedersächsischen Landesjugendamt)